Laserdrucker Tests und Kaufberatung 2016

Neuester Testbericht: Brother MFC-9332cdw (März 2016)

Sie benötigen für Ihr Büro oder Ihr Home-Office einen neuen Laserdrucker? Nehmen Sie nicht irgendeinen, nehmen Sie den besten Drucker für Ihre Bedürfnisse! Auf druckcheck.com finden Sie auf einen Blick alle Testsieger in den Kategorien Farb– und Schwarz-Weiß-Laser & Multifunktionsgeräte.

Monochrom-Laserdrucker (nur schwarz-weiß) (alle anzeigen)

Brother HL-L2340DW


Testsieger

Testbericht des Brother HL-2340dw

€ 94,99 ggf. zzgl. Versandkosten

86%Bewertung

Testbericht lesen

HP LaserJet Pro P1102w


Platz 2

HP Laserjet P1102 Schwarz-Laser Testbericht

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

84%Bewertung

Testbericht lesen

Samsung SL-M2022W


Platz 3

Samsung SL M220W im Test

€ 167,23 ggf. zzgl. Versandkosten

81%Bewertung

Testbericht lesen


Monochrom-Laser drucken lediglich in Schwarz und dementsprechend auch in Grau-Abstufungen. Umgangssprachlich redet man daher von „schwarz/weiß“, auch wenn der Drucker letztendlich in Weiß gar nicht drucken könnte. Diese Laserdrucker sind das Arbeitstier für jedes Büro. Sie sind deutlich schneller als Tintenstrahler oder Farblaser und gerade, wenn Farbdruck nicht notwendig ist, deutlich kosteneffizienter.

Farb-Laserdrucker (ohne Scanner/Kopierer) (alle anzeigen)

Dell C1760nw


Testsieger

Dell C1760 Wlan-Drucker im Test

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

84%Bewertung

Testbericht lesen

HP LaserJet Pro 200 M251nw


Platz 2

Laserjet Pro200 M251w mit Wifi

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

83%Bewertung

Testbericht lesen

Brother HL-3140CW


Platz 3

Brother HL-3140CW im Test

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

80%Bewertung

Testbericht lesen


Vorteile von Farblasern

Wer noch vor einiger Zeit farbig durcken wollte, war gezwungen zu Tintenstrahldruckern zu greifen. Doch mittlerweile gibt es Farb-Laser zu attraktiven Preisen, die sich auch Privatpersonen leisten können. Sie bestechen durch die Schnelligkeit und Präzision von Mono-Lasern mit der Fähigkeit auch bunte Illustrationen zu drucken. Besonders, wenn der Drucker der einzige am Arbeitsplatz im Büro oder zu Hause darstellen soll, liegt es Nahe einen Drucker mit Farb-Funktion zu kaufen. Farblaser sind der Anschaffung zwar etwas teurer als Mono-Laser oder Tintenstrahldrucker, glänzen dann aber vor allem durch die verhältnismäßig niedrigen Betriebskoten ggü. Tintenstrahlern. Wie alle Arten von Laserdruckern eignen Sie sich also primär für Personen, die regelmäßig drucken.

Multifunktions-Laserdrucker (alle anzeigen)

Multifunktionsdrucker, auch MFP (engl. Multifunction Printer) genannt, sind Drucker mit integriertem Scanner. Dementsprechend können Sie auch kopieren (3-in-1 Drucker). Manche Varianten sind ebenfalls mit einer Fax-Funktion ausgestattet (4-in-1 Drucker). Auf Grund dieser Funktionen nennt man die Geräte auch oft „All-in-One“-Drucker. Unterschieden werden muss zwischen reinen S/W-Multifunktionsdruckern und Farblasern mit Multifunktionsaustattung:

Multifunktions-Laserdrucker (nur schwarz-weiß) (alle anzeigen)

Brother MFC-L2700DW


Testsieger

Brother MFC-L2700DW im ausführlichen Praxistest

€ 149,00 ggf. zzgl. Versandkosten

87%Bewertung

Testbericht lesen

Samsung Xpress-M2875FW


Platz 2

Samsung M2875FW

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

86%Bewertung

Testbericht lesen

HP LaserJet Pro M1536dnf


Platz 3

HP Laserjet M1536dnf Multifunktionsdrucker

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

85%Bewertung

Testbericht lesen


Diese Schwarz-Weiß-Multifunktionsgeräte sind die perfekten Arbeitstiere für das Büro. Während man früher bis zu vier verschiedene Geräte benötigte (Drucker, Kopierer, Scanner, Fax), kann man all dies heute in einem Gerät haben. Das spart Kosten und ermöglicht vor allem kleineren Büros und sogar dem Home-Office auf alle wichtigen Büro-Funktionen zuzugreifen, die von einem solchen Gerät ausgehen.

Multifunktions-Drucker (Farblaser) (alle anzeigen)

Dell E525w


Testsieger

Dell E525w Laserdrucker mit Multifunktion im Hands-On-Test

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

87%Bewertung

Testbericht lesen

Brother MFC-9332cdw


Platz 2

brother-mfc-9332cdw

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

85%Bewertung

Testbericht lesen

HP Laserjet M277dw


Platz 3

Testbericht zum HP Color Laserjet M277dw Multifunktionsdrucker

€ 337,99 ggf. zzgl. Versandkosten

85%Bewertung

Testbericht lesen


Farblaser mit Multifunktionsaustattung stellen die Königsklasse der Drucker dar. Sie vereinen die Vorteile aller verschiedenen Laserdrucker in nur einem Gerät. Schwarz-Weiß-Ausdrucke sind auf Grund der getrennten Toner nahezu so günstig, wie bei reinen Monochrom-Lasern. Doch durch die weiteren Farb-Toner kann auch problemlos in hoher Qualität in Farbe gedruckt werden. Und das deutlich schneller, als es jeder Tintenstrahldrucker könnte. Weiterhin werden sämtliche Büro-Funktionen (Scannen, Kopieren und ggf. Faxen) bereitgestellt. Für alle Heimbüros, oder kleinere Büros, in denen sich kein Industrie-Kopierer lohnt, stellen diese Geräte also die perfekte Wahl dar. Je nach Ausstattung sind die Drucker dabei erstaunlich kompakt.

Warum überhaupt Laserdrucker, was sind die Vorteile ggü. Tintenstrahlern?

Laserdrucker wirken auf den ersten Blick auf Grund Ihres höheren Anschaffungspreises teurer. Nach einigen Ausdrucken rentieren sich aber die meisten Laserdrucker, denn sie bestechen durch deutlich geringere Kosten pro gedruckter Seite. Bildquelle: GG-Berlin  / pixelio.de

Laserdrucker wirken auf den ersten Blick auf Grund Ihres höheren Anschaffungspreises teurer. Nach einigen Ausdrucken rentieren sich aber die meisten Laserdrucker, denn sie bestechen durch deutlich geringere Kosten pro gedruckter Seite.

Viele Menschen denken gar nicht an Laserdrucker, weil solche früher nur für große Firmen erschwinglich waren. Doch heute können selbst Privatanwender problemlos Laserdrucker kaufen, ohne dabei unnötig Geld auszugeben. Im Folgenden also eine kurze Auflistung der Vorteile von Tintenstrahldruckern.

  • Schärferes Druckbild als Tintenstrahler. Besonders dünne Linien und Kanten können durch Laserdrucker deutlich schärfer abgebildet werden, als durch Tintenstrahldrucker. Dies erhöht vor allem die Lesbarkeit von Texten deutlich. Weiterhin ist das Druckbild im direkten Vergleich mit Tintenstrahlern deutlich gesättigter und kontrastreicher. Ein Ausdruck eines Tintenstrahlers wirkt in der Regel deutlich blasser. Besonders, wenn man seinen Kunden Ausdrucke vorlegen muss, wirken Laser-Ausdrucke deutlich professioneller.
  • Mittlerweile günstig in der Anschaffung. Bereits unter 100€ bekommt man einen guten Monochrom-Laserdrucker. Noch vor nicht all zu langer Zeit waren diese Preisspannen nur Tintenstrahlern vorbehalten.
  • Deutlich geringere Betriebskosten. Auch wenn Laserdrucker auf Grund des etwas höheren Anschaffungspreises auf den ersten Blick recht teuer wirken, so sind sie in Wirklichkeit meist günstiger. Wer wirtschaftlich rechnen will, muss auch die Folgekosten bedenken. Und in Bezug auf Folgekosten sind Laserdrucker in der Regel deutlich günstiger als Tintenstrahler.
  • Deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Wer viel druckt, der interessiert sich nicht nur für die tatsächlichen Druckkosten pro Seite, sondern vor allem auch dafür, wie schnell die Seite aus dem Drucker kommt. Gerade wenn am Arbeitsplatz gedruckt wird und Kunden auf den mehrseitigen Ausdruck warten – z. B. in Arztpraxen, beim Steuerberater oder in Autohäusern – ist diese Geschwindigkeit von sehr hoher Bedeutung.

Bildquelle „Geldscheine und Münzen“: GG-Berlin / pixelio.de