Einmal Vollausstattung bitte: Alle Features an Board, die das Büro braucht

Der Laserjet Pro M1536dnf ist der große Bruder des kleinen, aber feinen Laserjet Pro M1132. Im direkten Vergleich fällt aber sofort auf, dass der große Bruder genau das ist: groß. Durch den Dokumenteneinzug und die Duplexfunktionp benötigt der Mono-Laser von HP eine deutlich größere Standfläche.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einmal Vollausstattung bitte: Alle Features an Board, die das Büro braucht
  2. Kleine Unternehmen werden viel Spaß mit dem Laserjet haben
  3. Große Freude für Apple-Nutzer
  4. Schnelle Ausdrucke in hoher Qualität
  5. Wer solch ein großes Gerät anschafft, legt Wert auf die Folgekosten
  6. Vorteile
  7. Nachteile
  8. Fazit: Ist das das perfekte Gerät?
  9. Bewertung des HP LaserJet Pro M1536dnf

Kleine Unternehmen werden viel Spaß mit dem Laserjet haben

Die Ausstattung könnte man als Voll-Ausstattung bezeichnen: Automatische Duplex-Funktion ist genauso vorhanden, wie ein Einzelblatt-Einzug und der Dokumenteneinzug des Scanners. Als Multifunktionsgerät ist der HP ebenfalls in der Lage Faxe zu senden und zu empfangen. Mit dem LAN-Anschluss (sprich integrierter Druckerserver) lässt sich der Drucker gut in Büros mit mehreren Personen einsetzen. Einfacher könnte man aufzählen was der Drucker nicht hat: Eine integrierte WLAN-Funktion. Allerdings sollte dies den meisten Anwender nichts ausmachen. Ist ein WLAN-Router (z. B. Fritzbox) vorhanden, kann der Drucker immer noch per LAN (Kabelverbindung) mit dem Router verbunden werden. Computer, die per WLAN im Netzwerk eingebunden sind, können dann trotzdem kabellos drucken. Die einzige Einschränkung: Der Standort des Druckers selbst muss in Reichweite des Routers sein. Da die Fax-Funktion jedoch ohnehin ein Kabel benötigt, fällt diese Standort-Bindung noch viel weniger ins Gewicht.

Wie bei allen Mono-Lasern gilt: Wer viele Text zu drucken hat, liegt mit dem Gerät richtig. Wer stattdessen viele Bilder drucken möchte sollte entweder zu einem Farblaser greifen, einen zusätzlichen Tintenstrahl-Drucker betreiben oder einfach Bilder & Photos entwickeln lassen. Für den professionellen Gebrauch jedoch ist dies der richtige Drucker um viele und oder lange Texte in schwarz/weiß zu drucken.

Große Freude für Apple-Nutzer

Besonders erfreut dürften all diejenigen sein, die in ihren Büros Macs oder iPhones und iPads verwenden. Denn dank der integrierten AirPrint-Technologie können nahezu alle modernen Apple-Gerät ohne die Installation eines zusätzlichen Treibers mit dem HP kabellos drucken. Dies ist besonders erfreulich, wenn man bedenkt, dass der Drucker selbst gar keinen WLAN-Anschluss besitzt. Es wird also vorhandenes (W)LAN-Netzwerk vorausgesetzt.

Die Besitzer anderer Smartphones und Tablets können hierzu das HP-eigenen System ePrint nutzen. Jegliches Kleingedruckte weist darauf hin, dass hierfür eventuell ein Firmware-Update nötig ist.

Schnelle Ausdrucke in hoher Qualität

HP Laserjet M1536dnf Multifunktionsdrucker

Hier deutlich zu sehen, dass das Papierfach unten aus dem Gerät heraussteht. Weiterhin ist deutlich erkennbar, dass der LJ M1536dnf durch den Dokumenteneinzug (oben) ordentlich an Größe zugenommen hat.

Der Drucker ist mit 25 Seiten / Minute für den Simplex-Betrieb angegeben. Diese Angabe findet man auf der Herstellerseite ebenfalls für den Kopierer. Dies setzt jedoch voraus, dass von einer einzigen Seite sehr viele Kopien angefertigt werden. Möchte man dagegen viele verschiedene Kopien anlegen, hängt man von der maximal möglichen Geschwindigkeit des Scanners bzw. des Dokumenteneinzugs ab. Diese wird mit 15 Seiten pro Minute angegeben. Hierbei wird jedoch darauf verwiesen, dass die tatsächliche Scan-Geschwindigkeit von der Komplexität des vorliegenden Dokuments abhängt.

Die Druckqualität ist genau so, wie man sie von HP erwartet, sehr gut bei Texten. Wie bereits erwähnt, ist der große Multifunktions-Laser nur in der Lage schwarz/weiß zu drucken und daher nur bedingt für Bilder geeignet. Wir befinden uns jedoch bereits in einer Preisklasse, in der man durchaus auch gute Multifunktions-Farblaser erhalten kann. Hausintern gibt es hierbei den LaserJet Pro 200 M276n oder auch den besonders kompakten Dell C1765nfw. (Update: Für beide genannten Modelle, gibt es mittlerweile Nachfolger: Dell E525w bzw. HP M277dw.) Bei beiden Alternativ-Geräten müsste man jedoch auf den Duplex-Druck verzichten. Wem dieser wichtiger als die Farb-Funktion ist, sollte beim hier vorgestellten Laserjet M1536dnf bleiben.

Wer solch ein großes Gerät anschafft, legt Wert auf die Folgekosten

Da die Hauptnutzergruppe der großen Mono-MFP-Laserdrucker im gewerblichen Betrieb liegt, sind die Folgekosten von besonderer Bedeutung. Leider konnten wir auf der Herstellerseite keine Angaben über die Größe des Startertoners finden. Der kleinere Bruder, der die gleichen Toner benutzt, hat die Angabe von 700 Seiten. Es ist daher möglich, dass der Starter-Toner bei diesem Drucker ebenfalls 700 Seiten fasst. Auch wenn bei Geräten dieser Größe größere Starter-Toner üblich sind. Wichtiger für die Wirtschaftlichkeitsrechnung sind jedoch die Größen und Kosten der Folge-Toner.

Der Original-Toner kostet in der größten Variante rund 107€ (zum Zeitpunkt unseres Testberichts) und soll 2100 Seiten reichen. Dadurch ergeben sich theoretische Kosten pro Seite von rund 5 Cent. Gerne wird bei Laserdruckern jedoch zu kompatiblen Tonern von Drittherstellern gegriffen. Einen solchen findet man bereits für rund 13 Euro. Dieser ist mit 2.500 Seiten angegeben. Das ergibt theoretische Toner-Kosten pro Seite von rund einem halben Cent. Damit erreicht der HP ähnliche – ebenfalls sehr gute – Werte, wie der direkte Konkurrent aus dem Hause Brother.

Schnell wird also klar, der HP bietet alles, was man braucht und hält die Folgekosten gering. Das perfekte Gerät also für den gewerblichen Einsatz!

Vorteile

  • Sehr gute Austattung
  • Druckt schnell und in guter Qualität
  • AirPrint-fähig
  • Geringe Folgekosten (vor allem mit Fremd-Toner)

Nachteile

  • Etwas große Abmessungung, nimmt daher viel Platz ein.
  • Papierfach steht vorne heraus (keine Schublade)
Bestellen Sie diesen Drucker jetzt bei Amazon.de!
HP LaserJet Pro M1536dnfk.A. keine Angabe möglich, Preis siehe Angebotsseite

Fazit: Ist das das perfekte Gerät?

Wie auch bei seinen Konkurrenten handelt es sich beim HP Laserjet Pro M1536 um ein sehr hochwertiges Gerät. Das Gerät zeigt ebenfalls sehr geringe Folgekosten auf. Im Gegensatz zum Brother DCP-7070W bietet der HP einen Dokumenteneinzug. Im Gegenzug ist er allerdings auch etwas globiger. Die Entscheidung zwischen beiden Geräten kann nur eine subjektive sein: Welches Gerät möchte ich lieber jeden Tag in meinem Büro sehen? Hochwertige Drucker sind beide. Doch zurück zum HP: Er hat alles, was man braucht, zu einem guten Preis, die Folgekosten sind im Rahmen, die Anschlussmöglichkeiten vielfältig. Worauf warten Sie noch?

Wer den Betrieb mit Tonern anderer Hersteller grundsätzlich ausschließen möchte und dennoch möglichst geringe Kosten-pro-Seite erfahren möchte, sollte sich unbedingt auch einmal das Modell M2875FW von Samsung anschauen.

Bewertung des HP LaserJet Pro M1536dnf

  • Druckqualität85%
  • Druckgeschwindigkeit80%
  • Betriebskosten85%
  • Preis/Leistungsverhältnis90%
  • Gesamt-Bewertung85%
Erklärungen zu den Bewertungen.
Bestellen Sie diesen Drucker jetzt bei Amazon.de!
HP LaserJet Pro M1536dnfk.A. keine Angabe möglich, Preis siehe Angebotsseite

Ihre Anmkerkungen

Achtung: Es werden lediglich Kommentare freigeschalten, die eigene Erfahrungen mit den getesteten Laserdruckern widerspiegeln oder uns auf etwaige Fehler in den Testberichten hinweisen. Links werden nur gestattet, wenn der Kommentar von exzellenter Qualität ist!

HP LaserJet Pro M1536dnf

HP Laserjet M1536dnf Multifunktionsdrucker

Shop

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

Preis automatisiert abgerufen, kann mittlerweile höher sein. (Warum?)

Drucker-Features

Beim Klick auf eines der aufgelisteten Drucker-Features erhalten Sie eine Erklärung des Begriffs, sowie eine Auflistung aller Geräte, die dieses Feature ebenfalls enthalten.

Alternativen vom selben Hersteller

HP Laserjet Pro M1132 Multifunktionsdrucker Produktbild
HP LaserJet Pro M1132
Hat weniger: AirPrint-fähig, Dokumenteneinzug, Einzelblatt-Einzug, Duplex-Druck, Fax, LAN

Ähnliche Drucker von Mitbewerbern

Brother DCP 7070dw Multifunktionsdrucker
Brother DCP-7070DW
Hat mehr: WLAN
Hat weniger: AirPrint-fähig, Dokumenteneinzug, Fax
Samsung M2875FW
Samsung Xpress-M2875FW
Hat mehr: WLAN
Hat weniger: AirPrint-fähig