Wenn Sie mich heute nach dem perfekten Drucker für’s Büro fragten, käme ich an diesem Drucker kaum vorbei

Update Juli 2015: Es gibt einen Nachfolger, den Dell E525w, und wir hatten ihn im Praxis-Test!

Der Dell C1765nfw ist der große Multifunktions-Farblaser von Dell, der im Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten mit einem Kampfpreis ins Rennen geht. Beide Alternativen – von HP und Brother – sind deutlich teurer in der Anschaffung. Weiterhin profitiert der Dell auch von gleichen günstigen Betriebskosten wie sein kleiner Bruder. Sehr gute Voraussetzungen für den umkämpften Platz in Ihr Büro.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wenn Sie mich heute nach dem perfekten Drucker für’s Büro fragten, käme ich an diesem Drucker kaum vorbei
  2. Volle Ausstattung für den anspruchsvollen User
  3. Hervorragende Druckqualität
  4. Mit dem Dokumenteneinzug wird das Scannen und Kopieren komfortabel
  5. Der Drucker für alle, die lange Zeit wirtschaftlich drucken möchten
  6. Wer richtig wirtschaftlich drucken will, sollte zu „kompatiblen“ Tonern greifen
  7. Klare Ausrichtungen auf den Business-User
  8. Viel Leistung in kompaktem Paket
  9. Vorteile
  10. Nachteile
  11. Fazit: Wer den perfekten Drucker sucht, muss nicht mehr weiter suchen
  12. Bewertung des Dell C1765nfw

Volle Ausstattung für den anspruchsvollen User

Dell C1765 nfw Laserdrucker im Praxistest

Praxis-Test des Dell C1765nfw. Hier zu sehen: Die Einrichtung der FAX-Funktion

Der C1765nfw – die drei Buchstaben stehen für ’network‘, ‚fax‘ und ‚wifi‘ – bietet alle Netzwerkfeatures, die der professionelle Anwender benötigt. Dank WLAN kann er überall dort platziert werden, wo der Nutzer ihn benötigt und ist nicht zwangsläufig an die Reichweite eines Kabels gebunden. Natürlich sollte man allerdings bedenken, dass das Fax dennoch per Kabel verbunden werden muss. Die Netzwerk-Features ermöglichen die einfache Mehrfachbenutzung. Weitere Details -vor allem zur mobilen Nutzung – dazu kann auch dem Review des kleineren Modells entnommen werden. In diesem Testbericht wollen wir uns auf die zusätzlichen Funktionen des großen Modells fokusieren – nämlich Scannen und Kopieren.

Hervorragende Druckqualität

Update: Der Dell C1765nfw war eines der ersten Testgeräte, dass wir jemals in den Händen hatten. Leider hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht unseren standardisierten Drucktest für die Farb- und Schwarz-Weiß-Druckqualität. Das macht aber gar nichts, denn vor kurzem hatten wir die kleinere Version ohne Multifunktion im Praxistest. Da dieser das selbe „Innenleben“ besitzt wie der C1765nfw, können die Ergebnisse des Drucktests einfach dem kleineren Modell entnommen werden. So viel vorweg: Die Qualität ist hervorragend.

Farb- und Fototest des Dell C1760nw

Diese Testausdrucke sind vom kleinen Bruder, dem Dell C1760nw ausgeliehen. Da dieser aber das gleiche Druckwerk besitzt, gelten die (sehr guten) Ergebnisse natürlich ebenfalls für den C1765nfw

Mit dem Dokumenteneinzug wird das Scannen und Kopieren komfortabel

Mit Hilfe des Dokumenteneinzugs (ADF) können bis zu 10,6 (verschiedene) Seiten in s/w kopiert werden. Bei reinen Farbkopieren verringert sich die Geschwindigkeit auf 2,5 Seiten pro Kopie. Möchte man viele Kopien eines einzelnen Dokuments anfertigen, sind 15 Seiten pro Minute (schwarz) bzw. 12 Seiten pro Minute (farbig) möglich. Diese entsprechen auch der maximalen Druckgeschwindigkeit. Nicht ganz verständlich ist die Angabe auf der Amazon.de-Produktseite. Dort steht „Bis zu 23 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und Farbe.“. Wo dieser Wert herkommt, kann ich allerdings nicht nachvollziehen – das Datenblatt auf der Herstellerseite erwähnt diese Zahlen zu keiner Zeit.

Der Drucker für alle, die lange Zeit wirtschaftlich drucken möchten

Wie auch die kleineren Versionen der Serie, so sind auch beim C1765nfw die Trommel und Fixiereinheit auf die gesamte Lebensdauer des Druckers ausgelegt. Die einzigen Verbrauchsgegenstände, die somit anfallen, sind die Toner. Wie auch bei allen anderen Farblaser-Druckern sind die Original-Toner sehr teuer. Der originale Farbtoner hatte bei Redaktionsschluss einen Straßenpreis von rund 55€. Erreicht er die angegeben Kapazität von rund 1.250 Seiten, ergibt dies ein Seitenpreis von rund 4,3 Cent pro Seite (s/w). Die Farbtoner gibt es für rund 60€, bei einer Kapazität von rund 1.000 Seiten. Doch, wie bei allen Geräten, gibt es ein sehr großes Einspar-Potential, wenn man Toner anderer Marken verwendet. Beim Dell gibt es dabei besonders großes Einsparpotential:

Seitenansicht des Dell C1765nfw Laserdrucker

Das Bild zeigt die Seitenansicht des Dell C1765nfw. Hier zu sehen sind die Tonerkartuschen, die nach Öffnen der seitlichen Klappe sichtbar werden. Hierbei handelt es sich um die mitgelieferten Toner. Mehr zu alternativen Tonern erfahren Sie im nächsten Absatz.

Wer richtig wirtschaftlich drucken will, sollte zu „kompatiblen“ Tonern greifen

Selbstverständlich möchten wir nur Toner empfehlen, die auch Ihre Versprechen halten. Natürlich können wir nicht alle solchen Toner selbst testen, aber zum Glück gibt es Kundenrezensionen. Auf Amazon.de finden Sie zahlreiche bestbewertete 4er Sets zwischen 40€ und 60€. Somit kostet der einzelne Toner im besten Fall nur noch rund 10€. Die Toner fassen dabei in der Regel 2.000 Seiten (schwarz) bzw. 1.400 Seiten (je Farbe). Damit erreichen die Dell Drucker dieser Serie die aboslut gesehen geringsten Kosten pro Seite aller Farblaser-Drucker, die auf druckcheck.com gelistet sind.

Klare Ausrichtungen auf den Business-User

Damit eignet sich der Dell-Drucker perfekt für alle professionellen Nutzer, die regelmäßig in Farbe drucken und komfortabel scannen möchten. Ein mitgelefiertes USB-Kabel ist eine nette Geste, die Möglichkeit ein Kensington-Schloss anzuschließen, zeigt die Wurzeln im professionellen Anwendermarkt. Wer extrem hohe Mengen druckt, muss abwägen, ob die Druckgeschwindigkeit von 15 (s/w) bzw. 12 Seiten pro Minute ausreicht. Der Konkurrent aus dem Hause Brother bietet mit 22 Seiten pro Minute beinahe die doppelte Druckgeschwindigkeit, kostet aber auch mehr Geld in der Anschaffung.

Viel Leistung in kompaktem Paket

Ein weiterer Vorteil, den man oft vergisst, aber erst im Nachhinein wirklich Wert schätzen lernt, sind die kompakten Abmessungen des Geräts. Im folgenden eine kurze Auflistung der Maße im Vergleich mit den Druckern seiner Peer Group. Der jeweils geringste Wert wurde von mir fett markiert: (Breite x Tiefe x Höhe)

- 41,0 × 37,9 × 33,8 cm - 15,5 kg - Dell C1765nfw
- 41,0 x 48,3 x 41,0 cm - 23,2 kg - Brother MFC-9140CDN
- 44,9 x 47,6 x 41,4 cm - 23,6 kg - HP LJ Pro 200 M276nw

Update Juli 2015: Es gibt einen Nachfolger, den Dell E525w, und wir hatten ihn im Praxis-Test!

Vorteile

  • sehr gute Druckqualität
  • die Möglichkeit mit Nicht-Original-Tonern sehr günstig zu drucken
  • außer Tonern keine Verschleissteile
  • Möglichkeit ein Schloss anzuschließen
  • Mobiles Drucken mit Dell App für Android & iOS (kein Airprint)
  • deutlich kompakter als vergleichbare Geräte

Nachteile

  • Papierfach fasst nur 150 Seiten
  • Druckgeschwindigkeit nur mäßig im Vergleich mit den Konkurrenten.
Bestellen Sie diesen Drucker jetzt bei Amazon.de!
Dell C1765nfwk.A. keine Angabe möglich, Preis siehe Angebotsseite

Fazit: Wer den perfekten Drucker sucht, muss nicht mehr weiter suchen

Der Dell C1765nfw ist sehr nah an einem perfekten Drucker, wenn es einen solchen geben sollte. Er druckt mit angemessener Geschwindigkeit, in guter Qualität. Entscheidet man sich dazu, Toner von Drittanbietern zu verwenden, punktet er mit den geringsten Betriebskosten aller Drucker. Außer den Tonern gibt es keine Verschleißteile. Lediglich wer ein größeres Papierfach, eine höhere Druckggeschwindigkeit oder eine Duplex-Funktion unbedingt benötigt, dem kan geraten werden, zum größeren Brother MFC-9140CDN zu greifen. Alle anderen können den Dell c1765 bei Amazon.de bestellen und sich über einen (nahezu) perfekten Drucker freuen!

Update Juli 2015: Es gibt einen Nachfolger, den Dell E525w, und wir hatten ihn im Praxis-Test!

Bewertung des Dell C1765nfw

  • Druckqualität90%
  • Druckgeschwindigkeit75%
  • Betriebskosten85%
  • Preis/Leistungsverhältnis95%
  • Gesamt-Bewertung86%
Erklärungen zu den Bewertungen.
Bestellen Sie diesen Drucker jetzt bei Amazon.de!
Dell C1765nfwk.A. keine Angabe möglich, Preis siehe Angebotsseite

Dell C1765nfw

Dell C1765nfw Multifunktionsdrucker im Test

Shop

k.A. ggf. zzgl. Versandkosten

Preis automatisiert abgerufen, kann mittlerweile höher sein. (Warum?)

Drucker-Features

Beim Klick auf eines der aufgelisteten Drucker-Features erhalten Sie eine Erklärung des Begriffs, sowie eine Auflistung aller Geräte, die dieses Feature ebenfalls enthalten.

Alternativen vom selben Hersteller

Dell C1760 Wlan-Drucker im Test
Dell C1760nw
Hat weniger: Dokumenteneinzug, Fax, Multifunktionsdrucker
Dell E525w Laserdrucker mit Multifunktion im Hands-On-Test
Dell E525w
Hat mehr: AirPrint-fähig
Hat weniger: Einzelblatt-Einzug