Laserdrucker auf der Cebit: Was gibt’s neues?

Lange Zeit galt der Markt für Drucker als recht langweilig. Es gab wenig Innovationen, es änderte sich kaum etwas an den Preisstrukturen und ohnehin war es schwer, Leute für Drucker zu begeistern. Doch seit kurzem hat das ein Ende. Seit es WLAN-fähige Drucker gibt, eröffnen sich viele neue Möglichkeiten für Spielereien.

Welche Neuheiten von der Cebit?

Cebit Cloud Printing

Die Cloud auf der Cebit: Auch für Laserdrucker relevant. Bildquelle: „Deutsche Messe“ (eingeschränktes Nutzungsrecht)

Nun ist gerade die Cebit vorbei und wir wollen einmal zusammenfassen, was uns die Messe aus Sicht der Druckerwelt gebracht hat. Auf Golem las ich soeben über neue Ankündigungen aus dem Hause Samsung – uns bereits bekannt für die häufige Verwendung von NFC-Kommunikation zum einfachen Drucken vom Smartphone. Und das wird auch bei den neuen Samsung Modellen wohl wieder ähnlich werden:

Drucker = Cloud?

In so vielen Bereichen bieten uns Cloud-basierte Lösungen heute eine echte Erleichterung im Alltag, denkt man nur an automatische Backups mit Dropbox und das ganz leichte Teilen von Photos und Dokumenten. Nur naheliegend ist es daher, dass auch Drucker langsam den Weg in die Cloud schaffen. Nicht ganz neu ist das Feature – wir kennen es bereits vom Brother MFC9140CDN, ein großer & massiver Farblaser mit Cloud-Funktionen. Mit den Modellen C1860FW (Farblaser) und M2885FW (s/w bzw. Monolaser), beide Modelle kommen mit USB, LAN, WLAN und NFC daher. Nicht nur Drucken soll er von der Cloud können, sondern auch direkt in diese Scannen.

Ansonsten eher ruhig

Weitere Ankündigen im Bereich Laserdrucker gab es kaum, ein Zeichen, dass der Markt langsam sehr erwachsen ist? Zumindest verstecken müssen sich die Hersteller nicht mit den bereits existierenden Produktportfolios. Sowohl unser S/W-Laser-Test als auch unser Farblaser-Test zeigen, dass es sehr gute Geräte für alle Budgets gibt.

Posted by

Ihre Anmkerkungen

Achtung: Es werden lediglich Kommentare freigeschalten, die eigene Erfahrungen mit den getesteten Laserdruckern widerspiegeln oder uns auf etwaige Fehler in den Testberichten hinweisen. Links werden nur gestattet, wenn der Kommentar von exzellenter Qualität ist!